Innovative Panzerungen für dynamische
Mahlbewegungen

Innovative Form für dynamische Mahlbewegungen

Die Qualität der Mantelpanzerung ist entscheidend für das Leistungspotential des Mahlprozesses, denn die Dynamik der Mahlkörperbewegung in der Mühle wird maßgeblich durch die Form der Mantelpanzerung bestimmt. Deswegen liefert Christian Pfeiffer optimal konzipierte Panzerungen, die mittels verschiedener Befestigungssysteme (geschraubt, schraubenarm oder schraubenlos) individuell an die jeweiligen Anforderungen der Mühle angepasst werden.

Klicken Sie auf die Punkte.

Unsere panzerungen

1
1
Kompakte Spiralpanzerung

Die zeitweise Unterbrechung der Abrollbewegung der Mahlkugeln durch die Pflugplatten verbessert die Zerkleinerungswirkung von mittleren Partikelgrößen.

2
2
Kompakte Spiralpanzerung
  • Kombination mit zwei Arten von Heberplatten möglich, Wellenpanzerung oder niedriger Heberplatte.
3
3
Sortierpanzerung

Kugeln mit dem größtem Durchmesser werden am Anfang der Kammer gehalten, Kugeln mit den kleinsten am Ende der Mahlbahn

4
4
Progressive Hubpanzerung

Die Hubpanzerung transportiert die Mahlkugeln mit minimalem Schlupf weit nach oben und erzielt so eine optimale Schlagenergie.

5
5
Trockenkammer-Elemente

Bei ihrem Einsatz in Rohmühlen befördern die Trockenkammerelemente das Aufgabematerial mitzunehmen und in den Heißgas-Luftstrom zu befördern. So wird eine effektive Materialtrocknung erreicht.

6
6
Stahlpanzerung
1
Kompakte Spiralpanzerung

Die zeitweise Unterbrechung der Abrollbewegung der Mahlkugeln durch die Pflugplatten verbessert die Zerkleinerungswirkung von mittleren Partikelgrößen.

2
Kompakte Spiralpanzerung
  • Kombination mit zwei Arten von Heberplatten möglich, Wellenpanzerung oder niedriger Heberplatte.
3
Sortierpanzerung

Kugeln mit dem größtem Durchmesser werden am Anfang der Kammer gehalten, Kugeln mit den kleinsten am Ende der Mahlbahn

4
Progressive Hubpanzerung

Die Hubpanzerung transportiert die Mahlkugeln mit minimalem Schlupf weit nach oben und erzielt so eine optimale Schlagenergie.

5
Trockenkammer-Elemente

Bei ihrem Einsatz in Rohmühlen befördern die Trockenkammerelemente das Aufgabematerial mitzunehmen und in den Heißgas-Luftstrom zu befördern. So wird eine effektive Materialtrocknung erreicht.

6
Stahlpanzerung

Progressive Hubpanzerung

Mehr Schlagenergie in der 1. Mahlkammer

Die progressive Hebeform der Hubpanzerung ist ideal für den Zerkleinerungsprozess in Kammer 1 geeignet. Das Material wird hier durch Mahlkugeln mit größeren Durchmessern zerkleinert. Die Hubpanzerung transportiert die Mahlkugeln mit minimalem Schlupf weit nach oben und erzielt so eine optimale Schlagenergie.

Test
Test

Sortierpanzerung

Effiziente Zerkleinerung in der 2. Mahlkammer

Die Sortierpanzerung gewährleistet eine effiziente Zerkleinerung des bereits vorzerkleinerten Materials. In Kammer 2 wird das Mahlgut primär durch Druck und Reibung zerkleinert, wobei die Sortierpanzerung die Mahlkugeln mit dem größten Durchmesser am Anfang der Kammer und abnehmend die kleinsten am Ende der Mahlbahn hält.

Kompakte SPiralpanzerung

Für lange 2. Mahlkammern oder Ein-Kammermühlen

Die kompakte Spiralpanzerung kommt vor allem in Ein-Kammermühlen oder Mühlen mit einer langen 2. Mahlkammer zum Einsatz. Durch die hohe Anzahl von Hubpanzerplatten wird die Kugelcharge optimal in Bewegung gesetzt. Die Pflugplatten erhöhen den Energieeintrag nochmals und erzeugen eine gewisse moderate Sortierwirkung der Mahlkugeln, die das Verhältnis Mahlgutgröße zu Mahlkugelgröße verbessert.

Kompakte Spiralpanzerung
Test

Trockenkammer-Elemente

Für die Trockenkammer von Rohmühlen

Trockenkammer-Elemente kommen in Rohmühlen zum Einsatz, wo eine Vortrocknung des Aufgabematerials erforderlich ist. Ihre Funktion ist es, das feuchte Aufgabematerial mitzunehmen und in den Heißgas-Luftstrom zu befördern. Hierdurch wird eine effektive Materialtrocknung erreicht.

mehr als 500 
panzerungs- 
installationen weltweit

Sind Panzerplatten nicht nur Verschleißteile für den Schutz des Mühlenrohres?

Aus unserer Sicht ganz im Gegenteil. Die Profilierung der Panzerplatten erzeugt die Bewegung der Kugelcharge, welche die Zerkleinerung des Materials bewirkt. Sie ist daher wesentlich für eine effektive Mahlung in der Mühle und weit mehr als nur ein Verschleißteil. Die genaue Profilform ist in Abhängigkeit der eingesetzten Kugelgrößen, der Drehzahl und dem Mühlendurchmesser zu definieren. Und somit individuell auf jede Mühle anzupassen.

Warum gibt es Umfangspanzerungen mit verschiedenen Chromgehalten?

Verwendete Platten dürfen im Einsatz nicht brechen. Sind raue Betriebsbedingungen zu erwarten, ist in der Regel eine Panzerung mit niedrigerem Chromgehalt zu verwenden. Der Chromgehalt hat häufig – aber nicht immer – Einfluss auf die Lebensdauer der Panzerung. Die ideale Auswahl des Gusswerkstoffes gehört zum Standard unserer Maschinen- und Anlagenauslegung. Die Auslegung ist abhängig von den individuellen Einsatzbedingungen.

Was ist das beste Befestigungssystem für die Panzerung?

Jede Bohrung am Mühlenmantel schwächt die Mantelstruktur und ist eine potenzielle Leckagestelle. Darüber hinaus wird die Geräuschemission während des Betriebes erhöht. Dennoch hat jede Befestigungsart seine Berechtigung.

Wir bevorzugen bei der Grobmahlung in der ersten Kammer geschraubte Lösungen für DIN-Platten, um höchste Verfügbarkeit und Betriebssicherheit zu gewährleisten. Die alternativen Systeme, schraubenarm und schraubenlos, werden bei Feinmahlkammern eingesetzt.

Garantierte Optimierung
mit unserem 360°MillCheck

Im Mahlprozess können kleine Veränderungen einen großen Unterschied machen. Unser 360°Mill Check findet Ihr Potenzial für eine höhere Leistungsfähigkeit bei geringeren Energiekosten. Für einen Prozess der Extraklasse.

Millcheck Batch
Unser Service

AN IHRER SEITE. MIT SERVICE-EXzELLENZ FÜR NEUE UND LAUFENDE ANLAGEN.