Doppelte Auslaufwand
Für Mühlen mit Mittenaustrag

Mühlen mit Mittenaustrag werden mit einer doppelten Auslaufwand ausgerüstet. Das Mahlgut wird von beiden Stirnseiten in Richtung Mühlenwand transportiert und dort über Öffnungen im Mühlenmantel ausgetragen.

 

Technische Details

  • Für Mühlen mit Mittenaustrag (gegenläufige Materialflussrichtung)
  • Optimaler Mahlgutspiegel in den Mahlkammern durch spezielle Stauringe innerhalb der Mühlenwand
  • Anpassung der Wandbeplattung erlaubt die Anpassung der Zentralöffnung an den jeweiligen Mahlkörperfüllgrad