Effizientere Mahlprozesse

Unsere Mühlen in der Übersicht

Mühlen für die Mahlung von Zement, Kohle oder Mineralien: Christian Pfeiffer konzipiert und baut Mahlanlagen für viele verschiedene Aufgabegüter und Endprodukte. So unterschiedlich wie die Anforderungen unserer Kunden sind auch unsere Mühlen. Kugelmühle, Vertikalmühle, Kompaktmühle, Jetmühle oder Gutbett-Walzenmühle? Unsere Mitarbeiter sind Experten für Mahlanlagen und analysieren für Sie, welche Mühle Ihnen die effizienteste Produktion ermöglicht. 

Kugelmühlen
Robust, zuverlässig und langlebig

Kugelmühlen sind der Klassiker unter den Mahlanlagen: Bei etwa 90% aller weltweiten Installationen werden sie eingesetzt. Die Kugelmühle überzeugt durch ihr einfaches Prinzip und den geringen Wartungsaufwand: Sie ist robust, langlebig und verfügt über eine hohe Betriebszuverlässigkeit. Durch den Einsatz eines Sichters im geschlossenen Kreislauf lässt sich die Effizienz zusätzlich steigern.

Weiter lesen

Kompaktmühlen

Ideale Lösung für geringe Fertiggut-Mengen

Die Kompaktmühle überzeugt durch ihre kompakten Maße. Sie lässt sich daher flexibel in bestehende Strukturen integrieren. Mit max. 2,8 m Durchmesser und max. 7 m Länge eignet sie sich besonders für die Produktion geringer Fertiggut-Mengen. Die Kompaktmühle bewährt sich sowohl in der Trocken- als auch in der Nassmahlung und lässt sich mit oder ohne Sichter betreiben.

Weiter lesen

Gutbett-Walzenmühlen (Rollenpressen)

Für Rohmehl oder zur Vormahlung im zweistufigen Mahlprozess

Die Gutbett-Walzenmühle (Rollenpresse) kommt häufig dort zum Einsatz, wo große Produktmengen energieeffizient gemahlen werden sollen. Die zwei gegenläufig rotierenden Walzen der Rollenpresse üben sehr hohen Druck auf das Material aus, wodurch die Partikel effektiv zerkleinert und geschwächt werden (Mikrorisse) und im Anschluss leichter fein gemahlen werden können. Eingesetzt als Vormahlsystem bei Kugelmühlenkreisläufen können so zum Beispiel Produktionssteigerungen von bis zu 40 % und mehr erreicht werden.

Weiter lesen

Vertikalmühlen

Flexible Mühlen mit integriertem Sichter

Die Vertikalmühle ermöglicht eine hohe Energieausnutzung und überzeugt mit geringen spezifischen Verschleißwerten. Trocknung des Aufgabeguts, Mahlung, Sichtung und Materialtransport erfolgen innerhalb der Mühle. Sie eignet sich daher besonders zur Mahlung von Produkten mit hohen Anteilen an feuchten Bestandteilen.

Weiter lesen

Jetmühlen
Für ultrafeines Fertiggut

Die Jetmühle ist überall da gefragt, wo es auf besondere Feinheit des Endprodukts ankommt, zum Beispiel in der Mahlung von Mineralien für geringe bis mittlere Härtegrade (Mohs 1 bis 4). Die extrem energieeffiziente Mühle arbeitet zuverlässig und präzise. Der integrierte Sichter sorgt für einen garantiert feinen Trennschnitt von bis zu 1 µm.

Weiter lesen