Pulverkühler
Temperatur senken, Produktqualität verbessern

Um seine allgemeine oder spezifische Produktqualität zu verbessern, ist es häufig notwendig, das Mahlgut direkt nach der Zerkleinerung zu kühlen. Ein Pulverkühler von Christian Pfeiffer ist hier die richtige Lösung. Er eignet sich für alle pulverförmigen Produkte, Grieße und Umlaufgut aus Mahlanlagen oder ähnlichen Produktionsprozessen.

Technische Detail

  • Indirekter Wärmeentzug durch Gegenstromprinzip: Das zu kühlende Material kommt nicht mit dem wärmeabführenden Kühlmittel in Berührung
  • Kontinuierlicher und schonender Wärmeentzug durch innenliegenden Rotor, der das zu kühlende Material von unten nach oben bewegt
  • Senkung der Temperatur des Aufgabeguts um 40°C bis 70°C
  • Bei Bedarf kann das Kühlwasser unter Verwendung einer Rückkühlanlage wieder dem Prozess zugeführt werden
  • Kühlung des Stahlmantels von außen durch einen Wasserfilm
  • Drei Baugrößen ermöglichen Materialdurchsätze von bis zu 180 t/h
  • Problemloser Einbau in Neuanlagen und einfache Integration in bestehende Systeme durch kompakte Bauweise
  • Wasseranalyse und Definition der notwendigen Anlagekomponenten durch Christian Pfeiffer Ingenieure